Iron Savior – Skycrest

Label: AFM Records   Spielzeit: 57 Min   VÖ: 4.12.2020

 

Wenn es eine Preis für die beständigste Band, die nie den großen Durchbruch geschafft hat, geben würde, Iron Savior wären ein heißer Anwärter darauf. Seit bald 25 Jahren ist die Band aktiv, hatte anfangs namhafte Unterstützung durch Thomen Stauch (ex-Blind Guardian) und Kai Hansen (Gamma Ray, ex-Helloween) und veröffentlichte bislang 10 Studio Alben. Warum glückte trotzdem nie der große Durchbruch? Vielleicht lag es am eher überschaubaren Tourpensum? Bezeichnend dafür ist, dass das bislang einzige Live-Album der Band in ihrer Heimatstadt Hamburg aufgenommen wurde.

„Skycrest“ ist zunächst mal keine Überraschung: Bodenständiger, melodischer Heavy Metal erwartet den Hörer. Schnelles Drumming, eingängige Refrains, gute Soli und dazu Piet Sielcks markante Vocals. Alles, wie Fans die Band kennen und lieben. Die Songs zum Einstieg sind zwar grundsätzlich gut gelungen, den eigenen Klassikern kann aber höchstens ‚Souleater‘ das Wasser reichen. Ich möchte jedoch nicht verhehlen, dass mit ‚Welcome To The New World‘ und ‚There Can Be Only One‘ auch zwei schwächere Songs vertreten sind. In der zweiten Hälfte des Albums wird es dann phasenweise gerade zu überraschend: Zunächst entführen ‚Raise The Flag‘ und ‚End Of The Rainbow‘ in den melodischen Hard Rock, bevor mit ‚Ease Your Pain‘ eine waschechte Ballade kommt. Eine absolute Rarität für die Hanseaten.

Unterm Strich ist „Skycrest“ wieder ein überaus hörbares Album geworden. Es hält auch das Niveau der Vorgänger, erreicht aber nicht das von „The Landing“.

 

www.iron-savior.com

  • 7.5/10
    Bewertung / rating - 7.5/10
7.5/10

Timo Pässler

timo@stalker-magazine.rocks - Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - - - Hauptsächlich Speed, Power, Melodic, Symphonic and Thrash Metal, manchmal auch Black und Death Metal - - - Favorisierte Bands? - - - Blind Guardian, Iced Earth, Children of Bodom, Powerwolf, Kreator, Vader, Amon Amarth, Subway to Sally, Avantasia, U.D.O., Accept, Sinbreed und viele mehr! - - - Sonstige Interessen? - - - Musik (hören und spielen), Wing Tsun, Pfadfinder, Whiskey