Jorn – Over the Horizon Radar

Label: Frontiers Records Release Date: 17.06.2022

In den letzten Jahren war es ein bisschen ruhig um den Norweger, er hat die Zwangspause genutzt, um ein neues Album zu kreieren, worauf die Leute schon lange warten. Zuletzt haben wir von Jorn mit «Heavy Rock Radio II» ein Cover Album und mit «Live on Death Road» ein Live Album erhalten. Und die Frage, wann endlich ein neues Studio Album kommt, blieb unbeantwortet, bis jetzt – hier ist «Over the Horizon Radar». Das Album, welches im übrigen auch eine längere Version von «Faith Bloody Faith» enthält: mit diesem Song war Jorn 2021, am norwegischen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest angetreten.

Ich muss zugeben, ich hatte schon Angst, Jorn hat sich in der langen Zeit neu erfunden und muss jetzt auch andere Musik machen, wie das bei einigen der Fall war. Aber nein, der Sänger ist sich voll und ganz treu geblieben. Und gleich mit «My Rock And Roll» bin ich wieder hin und weg von der gefühlvollen, kraftvollen Stimme, die Herr Lande immer noch zu Tage legt. Grossartig.

Bei «Black Phoenix» findet man dann doch auch noch ein bisschen modernere Elemente. Achtung, es kommt ein Song auf euch zu, «Ode to the Black Nightshade» – Gänsehaut Garantie. «In the Dirt», eine schöne Liebeserklärung mit rockigem Hintergrund.  Lande hat einfach eine der besten Rockstimmen dieser Zeit. Und die kleine Pause zwischen den neuen Studio Alben hat ihm scheinbar Kraft gegeben, neu durchzustarten und ein weiteres tolles Album seinem Produkte-Katalog hinzuzufügen.

  • 10/10
    Bewertung / rating - 10/10
10/10

Sandy Mahrer

Fresh Act Redakteurin, Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - Hard Rock, Heavy Metal und Pop-Rock, etc. Weniger Death, Black, Grind Core