The Nova Hawks – Redemption

Label: Frontiers Records    VÖ: 12.02.2021

Mit “Redemption» veröffentlichen die Britischen Blues Rock’n’Roller The Nova Hawks ihr Debütalbum über Frontiers Records. Die Band setzt sich zusammen aus Sängerin Heather Leoni, die mit ihrer abwechslungsreichen Stimme beeindruckt, und Gitarrist Rex Roulette der bei den Backing Vocals perfekt zu Leoni passt.

Jeder Song auf «Redemption» soll seine eigene Geschichte erzählen und so ist es wahrlich der Fall. Der dunkle Touch bei den Songs zusammen mit der mal rauchig, tiefen, mal hohen und klaren Stimme von Leoni lässt einem wohlig erschauern. Die Songs bringen einen schweren Groove, das Duo zeigt jedoch eine Menge Gespür, den Songs mit dem Gesang eine gewisse Leichtigkeit zu verleihen.

Der Titeltrack «Redemption»,«Dusty Heart» und «Run Wild» haben es mir besonders angetan. Manchmal ist der Blues etwas Country-lastiger, mal geht es mehr in den Rock’n’Roll, und diese Abwechslung und das Feeling, das die Songs vermitteln, sind genau das, was mir sehr gut gefällt am Debüt der Briten.

Für Leute, die es gerne mal ein bisschen Bluesiger mögen oder die einfach auf der Suche nach einer ansprechenden, abwechslungsreichen Frauenstimme sind, sollte The Nova Hawks genau das Richtige sein. Unbedingt anhören.

  • 8/10
    Bewertung / rating - 8/10
8/10

Sandy Mahrer

Fresh Act Redakteurin, Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - Hard Rock, Heavy Metal und Pop-Rock, etc. Weniger Death, Black, Grind Core