Semblant – Obscura

Label: Frontiers Records   Release:06.03.2020

Frontier Records kommt mit einer Reihe Releases, die man von ihnen nicht erwartet hätte. Mehr Metal ist die neue Devise und ich hoffe, das wird sich positiv auf das Label auswirken, denn mit kaum einem Label hatte ich bisher eine einfachere Zusammenarbeit als mit Frontiers.

Neu in ihrem Künstlerkatalog sind auch die Brasilianer Semblant welche ihr neues Album «Obscura» über Frontiers veröffentlichen. Die Band aus Curitiba ist bereits seit 2006 aktiv, hatte aber einige Line-Up Wechsel zu verkraften und  irgendwie erst den richtigen Durchbruch geschafft mit einer Sängerin zusätzlich zu Sergio Mazul, der nun hauptsächlich die Growls übernimmt. Ich bin positiv überrascht von der Stimme von Mizuho Lin, meine Erwartungen waren eine hohe, dünne Frauenstimme aber nein, bei der Dame steckt gute Power dahinter. Angenehm im Klang, auch hier ein bisschen mehr Dreck im Gesang wäre nett, aber das ist mein persönlicher Geschmack. Für die Musik sind Gitarrist Juliano Ribeiro, Bassist Johann Piper, Keyboarder J. Augusto und Drummer Thor Sikara. Die Mischung aus Cleanen und Growlvocals verleiht dem Album Atmosphäre, gepaart mit guten Kompositionen und guten Lyrics sind Semblant eine perfekte Wahl für den Künstlerkatalog von Frontiers. Die beiden Stimmen harmonieren miteinander und auch die Musik ist perfekt auf den Gesang abgestimmt. Ein harmonisches Ganzes. Das 11 Song starke Album bietet auf jedenfalls reichlich Abwechslung und man hört es sich auch gerne mehrmals an. Die Brasilianer kommen im September nach Europa auf Headliner-Tour, sofern COVID-19 das zulässt.

  • 9/10
    Bewertung / rating - 9/10
9/10
Sandy Mahrer

Sandy Mahrer

Fresh Act Redakteurin, Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - Hard Rock, Heavy Metal und Pop-Rock, etc. Weniger Death, Black, Grind Core