Grave Digger – Symbol of Eternity

Label: ROAR. Spielzeit: 50 Min. VÖ: 26.08.2022

 

Die Gladbecker Grave Digger veröffentlichen heuer ihr 21. Studioalbum im 42. Jahr (!) des Bandbestehens. Allein diese Zahlen verdeutlichen die Relevanz der Band in der Szene. Eine Betrachtung des Album- und Songrepertoirs offenbart einige unsterbliche Klassiker. Der überwiegende Teil dieser Klassiker stammt allerdings aus längst vergangenen Tagen. Nichtsdestotrotz muss jedes neue Album einem Vergleich mit den bandeigenen Klassikern standhalten. 

„Symbol of Eternity“ startet mit dem starken ‚Battle Cry‘. Getragen von kraftvollen Riffs und garniert mit einem eingängigen Refrain braucht es den Vergleich mit dem Backkatalog nicht fürchten. Weitere Songs dieser Güteklasse folgen allerdings nicht. Die nachfolgenden Stücke haben alle ihre Momente, bleiben aber dennoch ein gutes Stück zurück. In der zweiten Albumhälfte flacht die Qualitätskurve jedoch noch weiter ab. Vieles ist zu durchschaubar arrangiert, es fehlen die mächtigen Riffs und großen Refrains. Auch dass Grave Digger seit geraumer Zeit nur noch mit einer Gitarre agieren, rächt sich hier. Es fehlen oftmals die Möglichkeiten, die eine zweite Gitarre bieten würde. Abschließend möchte ich noch den Sound ansprechen. Wer auf Old School steht wird ihn mögen, mir ist ist er jedoch zu unrund, zu rumpelig und zu wenig transparent. 

Insgesamt versprüht das Album den Charme eines 80er Demos. Es kann insgesamt weder in puncto Songwriting, noch beim Sound mit dem eigenen Backkatalog oder anderen derzeitigen Veröffentlichungen mithalten. Sehr schade! Ich hatte mehr erwartet. 

 

www.grave-digger.de

  • 6.5/10
    Bewertung / rating - 6.5/10
6.5/10

Timo Pässler

timo@stalker-magazine.rocks - Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - - - Hauptsächlich Speed, Power, Melodic, Symphonic and Thrash Metal, manchmal auch Black und Death Metal - - - Favorisierte Bands? - - - Blind Guardian, Iced Earth, Children of Bodom, Powerwolf, Kreator, Vader, Amon Amarth, Subway to Sally, Avantasia, U.D.O., Accept, Sinbreed und viele mehr! - - - Sonstige Interessen? - - - Musik (hören und spielen), Wing Tsun, Pfadfinder, Whiskey