U.D.O. & Das Musikkorps der Bundeswehr – We Are One

Label: AFM  Spielzeit: 75 Min  VÖ: 17.07.2020

Dieses 17 (!) Studioalbum von U.D.O. ist in mehrfacher Hinsicht ein ganz besonderes. Zunächst mal das Offensichtliche: Thematisch dreht es sich dieses mal nicht um Krieg, nicht um Stahl und nicht um sonstige Metal typische Themen. Nein, es geht in den meisten der insgesamt 12 Songs (3 instrumentale Stücke kommen noch dazu) um unsere Zukunft auf dem Planeten Erde. Der Albumtitel, das Cover und der Großteil der Songs schlagen in diese Kerbe. Fast genauso offensichtlich anders ist die Instrumentierung: neben der klassischen U.D.O.-Besetzung ist hier auch das Musikkorps der Bundeswehr involviert. Zur Erinnerung: Im Jahr 2015 hat Udo mit seinen Mannen ein Live-Album mit dem gleichen Musikkorps eingespielt, erhältlich unter dem Namen „Navy Metal Night“. Jetzt sind Kollaborationen zwischen Orchestern und Metal-Band nichts Neues und nicht von vornherein spannend. In diesem Fall ist es jedoch so, dass das Musikkorps weit weg von einem normalen Orchester ist. Statt den üblichen Streichern findet man hier fast ausschließlich Blasinstrumente. Dementsprechend haben die Songs auch einen ganz anderen Vibe als typische Orchesterkollaborationen: Während sonst oft süße Klebe angesagt ist, klingt hier alles etwas mehr nach Marschmusik. Klingt seltsam, ist es auch, aber funktioniert. Last but not least ist das Songmaterial für U.D.O.-Verhältnisse erstaunlich poppig ausgefallen. Die Songs sind fast größtenteils im Midtempo gehalten und zeigen bei Riffs und Vocals nur wenig Zähne.

„We Are One“ klingt anders als andere U.D.O.-Alben. Im Gegensatz zu vielen anderen Kreuzungen aus Metal Musik und klassischen Instrumenten klingt dieses hier neu und spannend. Wer sich darauf einlässt, wird ein bockstarkes Album entdecken, auf dem acht sehr gut gelungene Songs enthalten sind. Anspieltipps sind: ‚Future is the Reason why‘, ‚Children of the World‘ (mit einem Kinderchor) und ‚Blindfold’ (das von Frauengesang getragen wird). Ich bin gespannt auf die zukünftigen Shows mit U.D.O. und dem Musikkorps!

 

www.udo-online.de

  • 8/10
    Bewertung / rating - 8/10
8/10
Timo Pässler

Timo Pässler

timo@stalker-magazine.rocks - Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - - - Hauptsächlich Speed, Power, Melodic, Symphonic and Thrash Metal, manchmal auch Black und Death Metal - - - Favorisierte Bands? - - - Blind Guardian, Iced Earth, Children of Bodom, Powerwolf, Kreator, Vader, Amon Amarth, Subway to Sally, Avantasia, U.D.O., Accept, Sinbreed und viele mehr! - - - Sonstige Interessen? - - - Musik (hören und spielen), Wing Tsun, Pfadfinder, Whiskey