Mystic Prophecy – Monuments Uncovered

Label: Massacre Records  Spielzeit: 41 Min  VÖ: 12.01.2018

Mystic Prophecy haben trotz zahlreicher Veröffentlichungen bisher mit Cover-Songs gegeizt. Diesen Umstand ändern sie nun, indem sie mit „Monuments Undercovered“ ein ganzes Cover-Album präsentieren. Bei einem Blick auf die Tracklist ist festzustellen, dass die Jungs hier alles andere als auf Nummer sicher gehen. Statt der gängigen Cover-Songs von Judas Priest, Iron Maiden oder Slayer verpassen Lia und Co ausschließlich gänzlich unmetallischen Songs eine metallische Frischzellenkur. Unter den gecoverten Künstlern befinden sich illustre Künstler wie Elton John, Donna Summer oder T.Rex. Einzig Lenny Kravitz und Monster Magnet dürften bereits im Original in der ein oder anderen schwermetallischen Sammlung stehen.

Aber funktionieren ausgesprochene Popsongs auch im metallischen Gewand? Diese Frage möchte ich mit einem Zitat von Rob Halford beantworten: Ein guter Song ist ein guter Song und bleibt ein guter Song, egal was man damit macht. Und so sieht es aus! Die Metal-Versionen von ‚I’m Still Standing‘, ‚Hot Stuff‘ oder auch ‚You Keep Me Hanging On‘ funktionieren ganz prächtig. Besonders gut gelungen sind die Versionen von ‚Tokyo‘, ‚Shadow On The Wall‘ und ‚Space Lord‘, auch wenn ich es etwas albern finde, dass man bei letzt genanntem das böse F-Wort weggelassen hat. Zwei der Songs (‚Because The Night‘ und ‚Proud Mary‘) finde ich jedoch nicht so überzeugend – eine vertretbare Quote!

 

www.mysticprophecy.net

Timo Pässler

Timo Pässler

timo@stalker-magazine.rocks - Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - - - Hauptsächlich Speed, Power, Melodic, Symphonic and Thrash Metal, manchmal auch Black und Death Metal - - - Favorisierte Bands? - - - Blind Guardian, Iced Earth, Children of Bodom, Powerwolf, Kreator, Vader, Amon Amarth, Subway to Sally, Avantasia, U.D.O., Accept, Sinbreed und viele mehr! - - - Sonstige Interessen? - - - Musik (hören und spielen), Wing Tsun, Pfadfinder, Whiskey