Bakken – Fresh Act September 2013

Irlands Metalszene ist recht überschaubar und hat bis lang nicht viel Bekanntes hervorgebracht. Nun nimmt eine neue Truppe von der grünen Insel einen neuen Anlauf: Bakken. Ihr Debütalbum „Death of a Hero„ bietet thrashigen Power Metal, ist sehr kernig produziert und dürfte sowohl Anhängern von Power Metal-Kapellen als auch jenen von Thrash-Kommandos gefallen. Wir baten Sänger / Gitarrist Simon um einige Antworten zu seiner Combo.


Wer seid ihr? Bitte stellt eure Bandmitglieder vor!
Simon: Gitarre und Gesang
Mark-Anthony: Gitarre
Niall McGrotty: Drums und backing vocals
Adrian Stockman: Bass

Woher kennst du die anderen Bandmitglieder?
Mark-Anthony und ich sind Freunde seit unserer Jugendzeit. Wir zogen beide nach England, als wir Kinder waren, später dann wieder zurück nach Irland. Dort haben wir Nial, den besten Drummer in der Stadt, gefunden. Alles passierte dann sehr schnell und ehe wir uns versahen, hatten wir in einem legendären Studio ein ganzes Album aufgenommen. Ein Traum wurde wahr! Kürzlich haben wir dann noch Adrian, der schon immer Fan unserer Band war, für den Bass rekrutiert. So sieht es nun aus!

Wann und warum habt ihr die Band gegründet?
Das war gegen Ende 2011. Die Idee wurde damals aus Langeweile heraus geboren und es war damals ein gutes Hobby, um mich auf andere Gedanken zu bringen. Jetzt nimmt es immer mehr Zeit in Anspruch, was mir sehr gefällt.


Bitte beschreibt eure Art von Musik! Wo liegen eure Wurzeln?
Die Leute vergleichen uns oft mit Gamma Ray und Helloween oder Metallica und Megadeth, was es auch recht gut trifft. Am besten kann man es als Mischung aus Thrash Metal und NWoBHM oder Power Metal bezeichnen. Die Musik klingt immer melodisch, aber auch immer sehr lebendig. Viel Double Bass, Twinguitar-Harmonien, Timing- und Tonart-Wechsel – so wie bei allen meinen Lieblingsbands!

Wie schreibt ihr eure Songs? Was inspiriert euch puncto Musik und Lyrics?
Ich sitze sehr lange in einem dunklen Raum, haha! Oft haben Mark-Anthony oder Nial ein paar Ideen, einige sehr gute Parts auf dem Album stammen auch von noch anderen Leuten. Der Großteils der Lyrics ist sehr politisch und hat einen starken sozialistischen Bezug.

Woher stammt euer Bandname?
Das war fast schon Zufall. Unser Freund Marius McGinnis kriegt dafür Credits, denn er schlug Bakkus vor. Wir haben es dann ein bisschen abgewandelt. Wir suchten einen Namen, den man leicht auf Konzerten grölen kann. Wir haben dann herausgefunden, dass es in Dänemark einen Freizeitparkt mit dem Namen Bakken gibt, der ein furchteinflößendes Clownsgesicht als Logo hat. Das passte super!

Ihr habt vor einiger Zeit euer erstes Album aufgenommen. Wie liefen die Aufnahmen und wie werdet ihr das Album vertreiben?
Wir haben es Anfang 2012 aufgenommen und vertreiben es selbst. Wir haben es in den Parlour Studios in England aufgenommen. Eine großartige Erfahrung!


Was erwartet uns bei euren Live Shows? Warum sollte man sich ausgerechnet eure Band live ansehen und nicht andere?
Wir verschenken Süßigkeiten;-) Wir geben immer alles! Für Metal bedeuten Live Shows alles, und deswegen üben wir auch sehr hart.

Gibt es eine bestimmt Band, die du gerne auf Tour supporten würdest?
Mein persönlicher Traum wären Gamma Ray, aber Metallica wären auch ok, haha!

Was sind eure Pläne für die nächste Zukunft?
Gigs, Gigs, Gigs und noch mehr Gigs. Wir hoffen, dass wir bald auch Shows in Kontinentaleuropa spielen können, also behaltet unsere Website im Auge!

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, unsere Fragen zu beantworten, und viel Spaß und Erfolg bei eurem weiteren Schaffen! Gibt es irgendwas, das du unseren Lesern noch mitgeben möchtest?
Schaut euch unsere Facebook-Seite und Website an und sagt mal „Hallo„!

www.facebook.com/bakkenband
www.bakkenband.com

Timo Pässler

Timo Pässler

timo@stalker-magazine.rocks – Reportagen, Reviews, Fotos – – –
Favorisierte Musikrichtungen? – – –
Hauptsächlich Speed, Power, Melodic, Symphonic and Thrash Metal, manchmal auch Black und Death Metal – – –
Favorisierte Bands? – – –
Blind Guardian, Iced Earth, Children of Bodom, Powerwolf, Kreator, Vader, Amon Amarth, Subway to Sally, Avantasia, U.D.O., Accept, Sinbreed und viele mehr! – – –
Sonstige Interessen? – – –
Musik (hören und spielen), Wing Tsun, Pfadfinder, Whiskey