Ville Valo & Agents

Nach gleich 4 völlig ausverkauften Gigs hintereinander im Tavastia Club Helsinki traten Ville Valo und die Agents am 30.4. auch in Somero auf, ein besonderer Ort, da der in 1987 verstorbene Songwriter Rauli „Badding“ Somerjoki in Somero geboren wurde.
Von ihm stammen unter anderem die Evergreens Ikkunaprinsessa und Paratiisi.

Ville Valo ist schon im Jahre 1999 mit den Agents zusammen aufgetreten und nun haben sie ein gesamtes Album mit ihm aufgenommen mit den Songs von Rauli „Badding“ Somerjoki (wir berichteten).

Die Halle ist restlos ausverkauft und am Vorabend zu Vappu ist die Stimmung sehr gelöst. Im Publikum ist jede Altersklasse vertreten.

Die Show beginnt um 23 Uhr mit 2 instrumentalen Songs, bevor Ville Valo auf die Bühne hinzukommt. Er wirkt sehr entspannt und singt die Songs mit voller Hingabe und da es in jeglicher Hinsicht ein total anderes Projekt ist als es mit seiner eigenen Band HIM, bekommt man einen Einblick in seinen vollen Stimmumfang.

Die Songs Paratiisi und Jykevää On Rakkaus sind die bekanntesten und beliebtesten unter dem Publikum, das die Band begeistert gesanglich begleitet.

Es werden auch Songs gespielt, die ins Finnische übersetzt wurden, wie z.B. Kaunis Maailma (What a wonderful world) und Kuin Runotar Hän Kulkee (Poetry in motion).

Obwohl der finnische Schlager nicht zu meinen Favoriten zählt, muss ich zugeben, dass die Darbietung der Songs absolut fantastisch war und Ville Valo in einem anderen Genre zu hören, hat mir einmal mehr gezeigt, dass er als Künstler und Sänger ein absolutes Allroundtalent ist.

Selbst für diejenigen, denen diese Musik nicht zusagt, wer die Gelegenheit hat: anschauen!

Text und Fotos: Tatjana Tattis Murschel

GastmitarbeiterInnen / guest contributions

GastmitarbeiterInnen / guest contributions

Reguläre GastmitarbeiterInnen u.a. Melanie Kircher, Sander Burmeister, Grit Kabiersch, Marina Minkler, Maria Levin, Nina Ratavaara, Elvira Visser, John Wisniewski