FB1964 – IRISH STEEL

Label: Bornkamp   VÖ: März 2019

Ihr sucht ein Metal Party-Album für die kommende Sommer-Festivalsaison für Kurzweil bei Anreise und / oder Campingaufenthalt? Das könnte die ideale Lösung sein – und ihr spendet bei Erwerb der CD auch noch für einen guten Zweck.

FB 1964 alias Frank Badenhop hat ja schon zuvor Konzeptalben wie etwa „Störtebeker“ auf den Markt gebracht. Mit Irish Steel konzentrieren sich Frank Badenhop (Gitarre), Dethy Borchardt (Guitar Licks), Mirko Gätje (Bass), Michael Wolpers (Drums) und Becky Gaber (Vocals / Back Vocals) als Kern-Team auf die Rock/Metal-Versionen von traditionellen irischen Liedern sowie Covern von The Pogues. Die Liste von Gastsängern spricht da bereits für die Qualität und zugleich für die Bandbreite des Gesamtergebnisses, von Metal-Kracher bis Powerballade:

Sérgio Faga von der lateinamerikanischen Iron Maiden-Coverband Children Of The Beast, die frühere Bare Infinity Sängerin Angel Wolf-Black,  die frühere Sister Sin Frontröhre Liv Jagrell und als die prominenteste Gaststimme, Ronnie Romero, seit einigen Jahren Sänger bei Rainbow.

Außerdem steuern zahlreiche GastmusikerInnen ihre Künste bei, unter anderem bei zwei instrumentalen Stücken, wo auch Mandoline, Uilleann Pipes und Flute zum Einsatz kommen.

Alle Einkünfte aus dem Projekt gehen als Spende an regenwald.org. Die CD ist über diese WEBSITE (wo ihr auch eine Galerie aller beteiligten MusikerInnen findet) oder bei bornkampstudio@aol.com erhältlich.

Ohne Bewertung, da ich nicht weiß, welche Kriterien ich für dieses Spezialprojekt anlegen sollte…

Trackliste:
1. Sally MacLennane
2. Ordinary Man
3. Star of the County Down
4. Bonny Portmore
5. Gravel Walk
6. Spancil Hill
7. I’m a Man You Don’t Meet Everyday
8. Fields of Athenry
9. Kesh Jig / Leitrim Fancy
10. Black is the Colour
11. Foggy Dew
12. Streams of Whiskey

Klaudia Weber

Klaudia Weber

Rücksichts- und gnadenlose Diktatorin, kniet vor mir! Anders gesagt: Chefredakteurin, Übersetzerin, Webseiten- und Anzeigenverwaltung, also "Mädchen für alles" - - - Schwerstens abhängig von Büchern (so ziemlich alles zwischen Herr der Ringe und Quantenphysik) und Musik, besonders von Metal finnischer Prägung. Weiters Malen, Zeichnen, Film, Theater... also könnt ihr mit einer vielseitigen Website rechnen.