Evergrey – The Atlantic

Label: AFM Records    Release: 25 Jänner 2019

Da fällt es schwer, nicht ins übermäßige Schwärmen zu kommen! Savatage meets Dream Theater meets Iced Earth meets Avantasia (mit Jorn) und Nightwish (mit Marco Hietala) …. heavy, episch, eingängig, abwechslungsreich, wunderschön, schon beim ersten Song muss ich die “repeat” Taste drücken. Da treibt es einem stellenweise wortwörtlich die Freudentränen in die Augen, egal ob es eher balladenmäßig (All I Have) oder richtig heavy-düster-derbe zugeht (A Secret Atlantis), wo man schon bei nem Intro ne Gänsehaut kriegt (The Beacon)… wo wenn CD Schluss is “was wie is doch vieeeel zu kurz mit 54 Minuten – nochmal”! Tja, ich kann es also schon vorwegnehmen, diese Scheibe ist ein Must-Have.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich zwar schon immer was über die Band, aber so gut wie nichts VON ihnen gehört hab. Schweres Versäumnis. Denn bereits seit 1993 steht die schwedische Gruppe um Frontmann/Songschreiber Tom S. Englund für technisch und kompositorisch tadelloses Niveau, verbunden mit hochqualitativen Texten und Botschaften. Auf dem neuen Album The Atlantic sind neben Englund Henrik Danhage (Gitarre), Johan Niemann (Bass), Jonas Ekdahl (Schlagzeug) und Rikard Zander (Keyboards) vertreten. “The Atlantic” präsentiert  – nach 2014 Hymns For The Broken und 2016 The Storm Within – den dritten Teil einer Trilogie über das Abenteuer Leben. Eglund: “Das Leben ist wie eine Reise über den Ozean, auf dem Weg zu fernen Ufern.“ Zum programmatischen Albumtitel hat der griechische Künstler Giannis Nakos, (Oceans Of Slumber, Hades Rising) das Cover-Artwork entworfen.

Oder probieren wir es so: Evergrey “The Atlantic” ist die musikalische Version einer Pralinenschachtel, wo jede einzelne Praline zwar mit dieselben zartesten Milchschokolade als Grundingredienz, dann aber mit weiteren raffinierten und von Praline zu Praline unterschiedlichen Zutaten aufwartet – und bei all der Rafinesse und Komplexität dennoch leicht verdaulich bleibt.

Inwieweit sich Evergrey ANSTELLE von Schokolade zum Genuss eignen, müsst ihr schon im Selbstversuch herausfinden 🙂

Evergrey Tourdaten 08.03.2019 – NL – Nijmegen | 09.03.2019 – NL – Amsterdam | 10.03.2019 – NL – Antwerp | 12.03.2019 – FR – Mulhouse | 13.03.2019 – CH – Monthey | 15.03.2019 – DE – Bochum | 16.03.2019 – CH – Zürich | 18.03.2019 – DE – Nuremberg |19.03.2019 – DE – Bremen | 21.03.2019 – UK – Manchester | 22.03.2019 – UK – Birmingham

  • 10/10
    Bewertung / rating - 10/10
10/10
Klaudia Weber

Klaudia Weber

Rücksichts- und gnadenlose Diktatorin, kniet vor mir! Anders gesagt: Chefredakteurin, Übersetzerin, Webseiten- und Anzeigenverwaltung, also "Mädchen für alles" - - - Schwerstens abhängig von Büchern (so ziemlich alles zwischen Herr der Ringe und Quantenphysik) und Musik, besonders von Metal finnischer Prägung. Weiters Malen, Zeichnen, Film, Theater... also könnt ihr mit einer vielseitigen Website rechnen.