Dimmu Borgir – Eonian

Label: Nuclear Blast  Spielzeit: 55 Min  VÖ: 04.05.2018

 

Sieben lange Jahre hat es gedauert, bis Dimmu Borgir mit ihrem nächsten dunkelmetallischen Output um die Ecke kommen. Aber was sind schon sieben Jahre, wenn man zunächst so ein opulentes Werk wie „Abrahadabra“ verdauen muss und zudem Zeit sowieso „eine Illusion“ ist (Zitat Silenoz).

Fest steht bereits nach dem ersten Hördurchlauf, dass auch „Eonian“ verdaut werden will. Auch wenn man von den Norwegern in Sachen Anspruch, Vielschichtigkeit und Komplexität einiges gewohnt ist, so wird jegliches bisher dagewesenes von „Eonian“ nochmals getoppt. Insbesondere die bombastischen Songs fallen mit ihren ausufernden Orchester-Arrangements und Chor-Passagen noch opulenter aus als je zuvor. Allein das Eröffnungs-Triple aus dem fiesen ‚The Unveiling‘, ‚dem eingängigen ‚Interdimensional Summit‘ oder ‚Ætheric‘, das mit seinem majestätischen „Rise or Fall“-Part glänzt, rechtfertigt den Kauf des Albums.

Aber auch die nachfolgenden sechs Songs sowie das finale Outro können das Niveau halten und setzen zudem noch ihre ganz eigenen Akzente. Mal wird die Bombast-Keule geschwungen (‚Alpha Aeon Omega‘) oder mal der schwarzmetallische Knüppel ausgepackt (‚Lightbringer‘). Besonders heraus sticht noch ‚Council of Wolves and Snakes‘, das mit folkloristischen Elementen begeistert.

Kurzum, „Eonian“ ist ein Meisterwerk geworden, das keinen einzigen schwachen Song enthält und uns zudem mit seinem Abwechslungsreichtum und seiner Detailtiefe die nächsten Jahre beschäftigen wird. Hoffentlich werden es nicht wieder sieben…

www.dimmu-borgir.com

Timo Pässler

Timo Pässler

timo@stalker-magazine.rocks - Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - - - Hauptsächlich Speed, Power, Melodic, Symphonic and Thrash Metal, manchmal auch Black und Death Metal - - - Favorisierte Bands? - - - Blind Guardian, Iced Earth, Children of Bodom, Powerwolf, Kreator, Vader, Amon Amarth, Subway to Sally, Avantasia, U.D.O., Accept, Sinbreed und viele mehr! - - - Sonstige Interessen? - - - Musik (hören und spielen), Wing Tsun, Pfadfinder, Whiskey