Vinide – Reveal

Label: Inverse Records  Spielzeit: 64 Min  VÖ: 26.01.2018

 

Vinide sind eine finnische Power Metal Band, die verstärkt mit symphonischen Elementen arbeitet. Die Band gibt es bereits seit 2003. Heuer legen sie ihr drittes Album vor. Zudem können sie in ihrer Historie auch schon EPs aufweisen.

Reveal“ ist ein klassisches Konzeptalbum über eine dystopische Zukunftsvision, in der der Hauptprotagonist gegen eine übermächtige Cyber-Firma antritt. Rein musikalisch ist „Reveal“ so abwechslungsreich wie es ein Konzeptalbum sein sollte. Die Songs sind zwar größtenteils recht opulent arrangiert. Gelegentliche Zwischenparts lockern die dichte Atmosphäre jedoch auf. Schön ist auch, dass die Band nicht jedes Loch mit meterdicken Keyboard-Teppichen zukleistert, sondern durchaus abwechslungsreich und akzentuiert orchestriert. Auch die Produktion ist druckvoll und angenehm differenziert.

Der Großteil der Songs fällt zwar eher durchschnittlich aus. Mit ‚Breakout‘, ‚Emanuel‘ und ‚The Plan‘ aber auch drei Perlen komponiert, die hervorstechen. So geht „Reveal“ unterm Strich als durchaus gelungenes Album durch.

www.vinide.com

  • 7/10
    Bewertung / rating - 7/10
7/10
Timo Pässler

Timo Pässler

timo@stalker-magazine.rocks - Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - - - Hauptsächlich Speed, Power, Melodic, Symphonic and Thrash Metal, manchmal auch Black und Death Metal - - - Favorisierte Bands? - - - Blind Guardian, Iced Earth, Children of Bodom, Powerwolf, Kreator, Vader, Amon Amarth, Subway to Sally, Avantasia, U.D.O., Accept, Sinbreed und viele mehr! - - - Sonstige Interessen? - - - Musik (hören und spielen), Wing Tsun, Pfadfinder, Whiskey