Watain – Trident Wolf Eclipse

Label: Century Media   VÖ: 5.1.2018

Frustiert über tägliche Horrornachrichten aus EU und Übersee? Oder genau deswegen der Meinung, dass der nächste Asteroid dringend für „reinen Tisch“ für die Evolution auf dem Erdball sorgen sollte? Dann ist das hier der richtige Soundtrack, um sich düsteren Stimmungen hinzugeben bzw. Dampf abzulassen.

Watain, die Black Metaller aus Uppsala, geben gleich von Anfang an Vollgas in ihrem neuen Release „Trident Wolf Eclipse“. Brutal, extrem, siehe auch Videoclip unten – und für mich irgendwie ein Death / Black Metal Bastard, da ich gelegentlich Hommagen an Slayer rauszuhören glaube… BM Puristen dürften ausserdem am klassischen fiesen „irgendwie übersteuert“ Sound aus den Zeiten von Venom und Bathory ihre Freude haben…

„Furor Diaboli“ hat was pervers Eingängiges, „A Throne Below“ und „The Fire Of Power“ grooven ungemein und „Teufelsreich“ ist eher episch angelegt, dennoch – mein einziger Kritikpunkt – hätte ich mir mehr Abwechslung in den Songstrukturen gewünscht. Denn ich steige beim Zuhören schon mal aus, wenn ständig voll Blastbeat-Riffgewitter zu bösartigem Gerödel tönen… aber ich wette, genau darauf steht wiederum die Watain-Fangemeinde.

Selbige kann die Schweden in den nächsten Tagen auch in Deutschland live genießen, unterstützt von Occvlta, Horns of Domination, Degial und Hell Militia:
05.01. Stockholm (SE) – Kraken – SOLD OUT
10.01. Berlin (DE) – Lido
11.01. London (GB) – The Dome
12.01. Tilburg (NL) – 013
13.01. Paris (FR) – La Maroquinerie

 

  • 8/10
    Bewertung / rating - 8/10
8/10
Klaudia Weber

Klaudia Weber

Rücksichts- und gnadenlose Diktatorin, kniet vor mir! Anders gesagt: Chefredakteurin, Übersetzerin, Webseiten- und Anzeigenverwaltung, also "Mädchen für alles" - - - Schwerstens abhängig von Büchern (so ziemlich alles zwischen Herr der Ringe und Quantenphysik) und Musik, besonders von Metal finnischer Prägung. Weiters Malen, Zeichnen, Film, Theater... also könnt ihr mit einer vielseitigen Website rechnen.