Accept – The Rise Of Chaos

Label: Nuclear Blast  Spielzeit: 47 Min VÖ: 04.08.

Seit ihrem Comeback mit Sänger Mark Tornillo im Jahr 2010 veröffentlichen Accept tatsächlich bereits ihr viertes Album. Wer jemals an der Ernsthaftigkeit der neueren Bandaktivitäten gezweifelt haben sollte, wurde durch die erstklassigen „Blood of the Nations“, „Stalingrad“ und „Blind Rage“ Lügen gestraft. Wolf Hoffmann, Peter Baltes und Co haben also definitiv wieder Blut geleckt und auch noch eine Menge zu sagen.

Geht man nach dem Titel des aktuellen Albums, so haben Accept auch 2017 einiges zu sagen. verrückt und chaotisch genug ist die Welt ja definitiv. Diesen Einschlag findet man dann auch in Lyrics von Songs wie ‚Koolaid‘, ‚Worlds Colliding‘ und ‚Race to Extinction‘. Mit ‚Analog Man‘ gibt es aber auch noch das krasse Gegenstück, einen Song mit einem Augenzwickern.

Deutlich interessanter ist aber die Frage der Musik. Das Wolf Hoffmann und Peter Baltes, die Songwriter von Accept, gute Songs schreiben können, brauche ich keinem mehr zu erklären. So verwundert es wenig, dass auf „The Rise of Chaos“ kein Song vertreten ist, den man in die Tonne treten könnte. Allerdings sind die wirklichen Highlights auch gezählt. Zu diesen gehören meiner Meinung nach ‚Die by the Sword‘, ‚No Regrets‘ und ‚What’s Done is Done‘. Die übrigen Songs sind zwar – wie bereits geschrieben – solide bis gut, um mit den eigenen Klassikern mithalten zu können, fehlt jedoch eine Schippe. Zudem fehlt auch etwas die Abwechslung, ein Song wie beispielsweise ‚Shadow Soldiers‘ oder ‚From the Ashes We Rise‘, der zwischendurch das Tempo mal reduziert und für etwas leisere Töne sorgt.

Insgesamt ist „The Rise of Chaos“ ein gutes Album geworden, fällt gegenüber seinem Vorgänger „Blind Rage“ aber ab.

www.acceptworldwide.com

Timo Pässler

Timo Pässler

timo@stalker-magazine.rocks - Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - - - Hauptsächlich Speed, Power, Melodic, Symphonic and Thrash Metal, manchmal auch Black und Death Metal - - - Favorisierte Bands? - - - Blind Guardian, Iced Earth, Children of Bodom, Powerwolf, Kreator, Vader, Amon Amarth, Subway to Sally, Avantasia, U.D.O., Accept, Sinbreed und viele mehr! - - - Sonstige Interessen? - - - Musik (hören und spielen), Wing Tsun, Pfadfinder, Whiskey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.