Rival Sons

04.03.2017 Kulttuuritalo, Helsinki

Rival Sons waren schon letzten Sommer in Helsinki als Support von Black Sabbath auf deren Abschiedstour, aber das sollte ihre eigene Show in einem legendären Venue sein, das schon Jimi Hendrix und Led Zeppelin beherbergt hatte, um nur einige zu nennen. Nun nicht mehr so bekannt als Rock-Venue, mit einer Riesenbühne und wunderbarer Akustik – also ein Ort, der perfekt zu dieser Band passen sollte.

Diese Band hat den Rock-Sound der wilden Siebziger eingefangen und in ihrem ureigenen Stil modernisiert, und als diese Jungs die Bühne betreten, sind die Erwartungen hoch. Rival Sons enttäuschten nicht und legten erstmal mit 4-5 ihrer derberen Songs los, ehe der Sänger das Publikum ansprach. Selbiges war bunt gemischt in Bezug auf Alter und Hintergrundkultur. Aber da diese Band eine riesige Fanbasis im Norden Europas hat, stimmten alle willig beim Mitsingen ein, was eigentlich nicht so selbstverständlich ist hier in Finnland.

Der Sänger nahm sich auch die Zeit, den Hintergrund einiger neuer Songs zu erklären und verkündete, dass er sehr froh sei, diese sehr lange Tour nun in Helsinki zu beenden. Vor der Show wurde mir auch geflüstert, dass dieser Abschlussgig auch der teuerste der Tour war, aber das konnte die Fans nicht abschrecken, die mit Aufmerksamkeiten und Applaus bei jeder Gelegenheit nicht sparten. Da kam das Gefühl hoch, einem jener legendären Gigs beizuwohnen,  von denen man noch in Jahren am Stammtisch sprechen wird, so im Stil von „warst du damals dabei, als…“ Volle Punktezahl an eine Band, die an diesem Abend alles richtig machte. Und es war besonders toll, einen wahrhaft begnadeten Sänger zu sehen, es gibt heutzutage ja nicht mehr so viele davon. Eine tolle Show und die Band schien ebenso glücklich dabei zu sein wie ihr Publikum.

Die Fotos gibt es in voller Grösse auf unserer Flickr-Page, hier die interaktive Galerie! 

photos: Daniel Beech
Rival Sons 8

Daniel Beech

Daniel Beech

dan@stalker-magazine.rocks - - - Reviews, reports, photos (apparently!) - - - Favourite Genres? - A bit of everything, but nothing where I'm screamed at! - - - Favourite bands? - Blur, System of A Down, Led Zeppelin, Beatles, mad Russian composers, Ed Harcourt, David Bowie, Russian Circles, Hatfield and the North...the list goes on - - - Other interests? - What is there other than music?!! Oh yeah, football and I've been know to watch the odd ridiculous comedy film from time to time.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.