Jess and the Ancient Ones / Kremlin

7.10.2016, Bar Loose, Helsinki
Obwohl schwarz immer geht, wäre es an diesem Abend egal gewesen, welche Farbe deine Klamotten haben – hätten auch ruhig kreischbunt sein können, denn die 17. Svart Night wartete mit Bands dieses Labels auf, die uns auf eine Zeitreise versetzten.
Kremlin hatte einen eher Blues-orientierten Retro Rock Sound zu bieten, und ich hab da Probleme, eine bestimmte Band als Vergleich anzuführen. Diese 4 Jungs aus Helsinki (selbst definieren sie sich als ”spaceous zzrock”) hatten was von den Doors ebenso wie von The Boss Springsteen, ein erdiger Rocksoung mit ein bisschen Psychedelic – definitiv faszinierend. Und die Band hat auch gar nix mit Russland zu tun. Übrigens kommt in Kürze deren Debüt-CD raus (14.10.), bis dahin könnt ihr sie hier anchecken.

Fotos in voller Grösse auf Flickr, hier die interaktive Galerie:
JATAO (10)

Ich hatte Jess and the Ancient Ones schon eine Weile nicht mehr live gesehen und freute mich dementsprechend auf die Show, die auch ihre kommende Europatour einläutet (28. Oktober bis 5. November, siehe unten). Und was kann ich da noch gross sagen, das Publikum war ja schon hingerissen von den Openern und wurde von JATAO förmlich hypnotisiert. Oder wie sonst kriegt man finnische Rocker im besten Alter dazu, das Tanzbein zu schwingen? Die Jungs und ihre vielseitige, intensiv agierende Frontfrau liessen erneut den Psychedelic Hippie Rock der 60er und 70er aufleben, mit ihrer eigenen Note, und das funktioniert auch auf einer kleinen Bühne ohne grosse Effekte blendend. Toller Gig, und wenn ihr die Gelegenheit habt, JATAO live zu sehen, solltet ihr sie nicht verpassen!
https://www.facebook.com/jessandtheancientones

Livefotos: Klaudia Weber

jess_tour

Klaudia Weber

Klaudia Weber

Rücksichts- und gnadenlose Diktatorin, kniet vor mir! Anders gesagt: Chefredakteurin, Übersetzerin, Webseiten- und Anzeigenverwaltung, also "Mädchen für alles" - - - Schwerstens abhängig von Büchern (so ziemlich alles zwischen Herr der Ringe und Quantenphysik) und Musik, besonders von Metal finnischer Prägung. Weiters Malen, Zeichnen, Film, Theater... also könnt ihr mit einer vielseitigen Website rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.