The Obsessed: Grüsse aus Takoma

Gute Neuigkeiten für Fans der legendären The Obsessed: Diese Doom Rock Pioniere, 1976 von Scott „Wino“ Weinrich (Saint Vitus, Spirit Caravan, Place Of Skulls, The Hidden Hand etc) gegründet, sind dabei, ein neues Album aufzunehmen! Obwohl die Band noch immer mitten in ihrer US Tour – der ersten seit 10 Jahren – steckt, fand Drummer Brian Costantino die Zeit, ein paar Fragen zu beantworten …

Brian, The Obsessed sind wieder da mit einem neuen Album, wie liefen die Aufnahmesessions?
Wir haben noch immer keinen einzigen Song für das neue Album aufgenommen. Wir planen, Anfang Juli die Sessions für das Album, das bei Relapse Records herauskommen wird, zu beginnen. Das Album soll dann in etwa Jänner oder Feber 2017 auf den Markt kommen.

Beteiligst du dich am Songwriting?
Ich habe bei unzähligen Songs die Texte geschrieben, die ich dann im Prinzip Wino zur Verfügung stelle, und er kann damit machen, was er will. Wenn er eine Zeile oder Phrase braucht, dann kann er sie benutzen. Wenn er den gesamten Text haben will, toll.

Wie lief es mit der Band Spirit Caravan?
Mit Spirit Caravan zu spielen, war ein kurzlebiges Projekt und wir spielten niemals eine Show als SC in diesem Line-Up, wir wechselten den Namen, bevor das möglich war. Ich kann sagen, dass mit Wino und (Dave) Sherman zu spielen einfach unglaublich war, schon wegen ihrer Geschichte, und dann noch ihr Können – und hey, das ist Wino, wer würde nicht gerne mit ihm spielen wollen!

Stehst du auf die Doom Metal Szene, definierst du den Sound von The Obsessed dementsprechend?
Maryland hat eine riesige Doom-Szene, und das ist cool. Ich weiss, dass The Obsessed als Synonym für die Doom Szene gehandelt wird, aber meiner Meinung nach ist The Obsessed anders als all diese Genres und kann nicht wirklich in eine bestimmte Schublade eingeordnet werden. Es gibt keine andere Band, die Songs so schreiben kann wie Wino, und wenn sie das versuchen, dann scheitern sie meist kläglich!

Wie habt ihr die Songs für das neue Obsessed Album ausgearbeitet, da du ja extrem wichtig für den Sound der Band bist?
Wir arbeiten gerade an neuen Songs während dieser Tour, wir haben ungefähr 7 fertig und weitere 8 oder 9 in Arbeit, wir arbeiten an Arrangements und werden diese ebenso fertigstellen, wärend die Tour weitergeht. Das sind offensichtlich zu viele Songs für ein Album, aber wir werden sie hoffentlich alle aufnehmen und dann entscheiden und wählen können.

Was hast du in naher Zukunft geplant, Brian?
Meine Pläne für die Zukunft… Tja, hoffentlich diese Tour gut zu Ende bringen und das Album aufnehmen und dann so viel wie möglich weiter Touren. Ich spiele in meiner absoluten Lieblingsband, also wird das hoffentlich auch lange so weitergehen.
The Obsessed sind derzeit auf Tour, wir spielen 27 Shows in allen Ecken der USA. Ich sitze hier in Takoma, Washington, wenn ich das hier schreibe und danach geht es weiter nach Portland. Die Tour läuft grossartig und wenn ihr uns noch nicht live gesehen habt, dann verpasst ihr eine tolle Show!

Gastautor: John Wisniewski
photo: Band
Band Website

Klaudia Weber

Klaudia Weber

Rücksichts- und gnadenlose Diktatorin, kniet vor mir! Anders gesagt: Chefredakteurin, Übersetzerin, Webseiten- und Anzeigenverwaltung, also "Mädchen für alles" - - - Schwerstens abhängig von Büchern (so ziemlich alles zwischen Herr der Ringe und Quantenphysik) und Musik, besonders von Metal finnischer Prägung. Weiters Malen, Zeichnen, Film, Theater... also könnt ihr mit einer vielseitigen Website rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.