Infinitas – Fresh Act Jänner 2016

Dieses Jahr eröffnet eine Schweizer Band unsere Fresh Act Sektion. Infinitas aus dem urchigen Muotathal stellen sich und ihren melodiösen Thrash Metal etwas näher vor uns suchen bei dieser Gelegenheit auch gleich noch nach einem neuen Mitglied.

Hallo zusammen, stellt doch zu aller erst einmal die Band vor. Wer seid ihr und was ist eure Aufgabe in der Band?

Andrea – vocals, Pauli – bass, Selv – guitars, Piri – drums & vocals ,Miss & Mr. X – violins

Neben der Musik selbst machen wir alle diverse „Ärbätli“… sei es Internetpräsenz, Flyer & Plakate designen/verteilen, Konzertanfragen, Finanzen, Bier UND Kaffee im Proberaum nachfüllen 🙂 etc. Es gibt immer was zu tun und alle helfen mit.

Seit wann existiert die Band Infinitas und wie wurde die Idee, diese Band zu gründen geboren?

Die Idee schwebte Piri & Selv schon seit längerem vor. Im 2009 starten sie dann effektiv mit der Band und dies entwickelte sich schnell weiter, so dass im 2011 das erste Konzert gespielt werden konnte.

In welchem Genre fühlt ihr euch zuhause? Wie würdet ihr eure Musik beschreiben?

Wir machen melodiösen Thrashmetal. Naja, was immer das auch heissen mag. Die Genres sind immer so eine Sache, aber wir denken, dass „Melodie“ und „Thrash“ unseren „Metal“ am ehesten beschreibt. Aber am besten gleich mal reinhören auf unserer Homepage www.infinitasband.ch (falls diese Schleichwerbung erlaubt ist, hehe)

Wie kamt ihr auf den Bandnamen – steckt eine bestimmte Geschichte dahinter?

Auf der Heimfahrt von einem Eluveitie-Konzert tüftelten Selv & Piri an Ideen rum und kamen schliesslich auf den Namen Infinitas. Für „Unendlichkeit“. Mit Musik kann man unendlich viele Gefühle auslösen, unendlich Spass haben, unendlich lange Lieder schreiben und und und…

Ihr seid zurzeit auf der Suche nach einem neuen Bandmitglied an der Violine, weil Joëlle aufhören möchte. Wie sieht die perfekte Besetzung für euch aus und wer sollte sich unbedingt bei euch melden, wenn er die Stelle haben möchte?

Perfekt wäre eine Geigerin, die auch bereit wäre den Backgroundgesang zu übernehmen. Dann kommen die zwischenmenschlichen Aspekte hinzu und die Region, dies alles sollte möglichst für beide Seiten passen.

Wem unser Sound gefällt, Violine spielt und Bandinteresse hätte, der/die soll sich unbedingt melden.

Ihr habt im Februar 2015 eure erste EP herausgebracht, welche ihr in Eigenregie aufgenommen habt. Wie läuft bei euch das Songwriting ab? Macht ihr das einzeln oder im Kollektiv?

Alle Rezepte werden von Selv erfunden und die anderen Bandmitglieder mischen noch die gewissen Kräuter darunter. Sprich Selv schreibt die Songs und die andern bringen dann Ideen zum Feinschliff mit ein.

Wie habt ihr eure EP aufgenommen? Wart ihr dafür in einem Studio oder im Proberaum?

Alle Lieder wurden im „Proberaum-Studio“ aufgenommen und von Selv & Piri mit viel Herzblut und Zeitaufwand abgemischt. Das Mastering konnten wir an Dan Sutter (Echochamber) weitergeben.

Mit welcher Band wärt ihr gerne mal auf Tour?

Mit Amorphis wäre schon mal sehr geil… Aber da gibt es unzählige, für die wir gerne mal eröffnen würden.

Glaubt ihr, dass es für neue Bands in der Schweiz besonders schwierig ist, Fuss in der Szene zu fassen, oder glaubt ihr, das ist überall so?

Es ist schwierig, weil die Szene eher klein und übersät mit Angeboten ist. Es braucht viel Zeit und Geduld, aber genau das macht das ganze Abenteuer ja so spannend.

Was haltet ihr im Allgemeinen von der Musikszene ,was müsste sich ändern ,damit es besser funktioniert, von der Musik leben zu können?

Der Markt ist übersättigt. Es müsste wohl weniger Angebote geben, was aber auch wieder schade wäre.

Und zu guter Letzt: Was ist euer grösster Traum, die Band betreffend? Was wollt ihr erreichen? 

Wir wollen ganz sicher ein komplettes Album machen. Dann wären Auslandauftritte cool und das Beste ist nach wie vor, wenn wir unseren Fans immer weiter Freude bereiten können.

Ich danke euch für eure Zeit und wünsche weiterhin viel Erfolg

Danke zurück, hat Spass gemacht!

 photo: Band

Mehr infos unter: http://www.infinitasband.ch/start/start.php

Contributors

Sandy Mahrer

Sandy Mahrer

Fresh Act Redakteurin, Reportagen, Reviews, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - - - Hard Rock, Heavy Metal und Pop-Rock, etc. Weniger Death,Black, Grind Core

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.