Sólstafir / Mono / The Ocean – The Circus, Helsinki, 17.10.2015

The Ocean lassen sich ja leider viel zu selten in Helsinki blicken, das deutsche Musik-Kollektiv war daher bereits für mich der erste Lichtblick des Abends. Und ich war froh, ein Ticket gelöst zu haben und daher von Fotoverpflichtungen entbunden zu sein, denn diese neue Mode „Licht ausschliesslich im Hintergrund und jede Menge Strobos“ dürfte auch Profis zu schaffen machen. Tja, zugegebenermassen sieht das für’s Publikum ja super aus und untermalt geile Growl-Noise Attacken wunderbar. Nur leider wurde mal wieder deutlich, dass dieser Club nicht unbedingt die erste Wahl für komplexere Sounds ist. Feinheiten liessen sich nur in den ruhigen elegischen Teilen raushören, wo man u.a. dem Cello ausreichend Gelegenheit zum Glänzen einräumte. Den begeisterten Publikumsreaktionen nach zu schliessen fiel dieses Manko nicht wirklich ins Gewicht – bitte The Ocean bald wieder auf finnische Bühnen wogen lassen…

Von Mono hatte ich vorher noch nie was gehört, und die Instrumentalisten aus Japan kamen – für mich erstaunlich – gut rüber, jedenfalls nicht so langweilig wie befürchtet. Die Klangwelten, die sie da zauberten, könnten gut zu David Lynch Filmen passen, gelegentlich gab’s auch was für Actionszenen. Trotzdem nicht so ganz meins, jedoch den Anwesenden gefiel’s.

live_solstafir15_2

Ist ein Weilchen her, da liessen uns einige freundliche Isländer nach nem Festival bei ihnen inner Jugendherberge abhängen, bis die ersten Öffis wieder liefen … Sólstafir in Jugendherbergen anzutreffen, dürfte mittlerweile wohl Seltenheitswert haben (ganz ausschliessen lässt sich das bei so ner ausgedehnten Europatour ja nicht), locken die Isländer doch viel und breit gefächertes Publikum an.

live_solstafir15_4

Intensive Songs in ureigenem Stil, wo man Elemente von Fields Of The Nephilim bis Viking Metal orten kann, dazu Sänger Addis eindringliches Organ, und die isländische Sprache – pure Magie! Am Sound gab es nichts auszusetzen – nur der Gig schien irgendwie viel zu kurz zu sein …

live_solstafir15_3

Ich kann nur empfehlen, die Gelegenheit wahrzunehmen und sich die Bands anzusehen, wenn sie in eurer Stadt Station machen (Tourdaten).

Setliste: 1. Dagmál, 2. Ljós í stormi, 3. Ótta, 4. Náttmál, 5. Pale Rider, 6. Fjara, 7. Goddess of the Ages

live_solstafir15_1

 

Klaudia Weber

Klaudia Weber

Rücksichts- und gnadenlose Diktatorin, kniet vor mir! Anders gesagt: Chefredakteurin, Übersetzerin, Webseiten- und Anzeigenverwaltung, also "Mädchen für alles" - - - Schwerstens abhängig von Büchern (so ziemlich alles zwischen Herr der Ringe und Quantenphysik) und Musik, besonders von Metal finnischer Prägung. Weiters Malen, Zeichnen, Film, Theater... also könnt ihr mit einer vielseitigen Website rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.