V for Violence | Hexdrive | Loistava Polku

11. September, On the Rocks, Helsinki, Finnland

Goths on the Rocks Club (organisiert von der DeadSoulsGathering Community) und die The Book Of V Releaseparty – also ein Event, das man nicht verpassen sollte. Und scheinbar dachten viele genauso, denn es war schon ziemlich voll, als ich eintraf, kurz bevor die erste Band Loistava Polku (in etwa „Leuchtender Pfad“) loslegte. Die Goths im Club waren begeistert und machten schon die Tanzfläche unsicher, ich hingegen konnte mit dem Sound leider nicht so viel anfangen. Ging mir zu sehr Richtung Depeche Mode oder „Neue Deutsche Welle“, und die mag ich beide nicht.

Hexdrive setzten das Gothic Party mit ihrem Dark Wave / Industrial Sound fort, wobei Live-Gitarren und Gesang kombiniert wurden mit Samples von Drums und Keys. Da es mehr in Richtung Sisters of Mercy / Fields of the Nephilim ging und dann auch eine Gastsängerin dazukam, gefiel mir dieser Teil des Abends auf alle Fälle.

Klarerweise sorgten die Headliner V for Violence für den Höhepunkt des Abends, der mit Gothic nur wenig zu tun hatte, aber dafür dem Publikum im nun gut gefüllten Club ordentlich einheizte. Einige waren schon vorher etwas zu energiegeladen, zeugten doch Blutspuren im Foyer von echter Violence… makaber aber dennoch irgendwie passend zum Event… Ich hatte die Band ja schon live erlebt, und auch diesmal kann ich an der energiegeladenen und präzise abgewickelten Show nichts aussetzen. Neben dem charismatischen Fronter konnte sich auf dieser Bühne auch der Schlagzeuger in Szene setzen. Wie schon in meiner CD Review erwähnt, braucht der kein senkrecht gestelltes Kit, um aufzufallen, und leider ist es kaum möglich, all seine Tricks auf Foto zu bannen (ich hab’s versucht, checkt die Fotogalerie). Die einzige Überraschung kam mit einem etwas plötzlichen Ende des Gigs (einen Song und eine ziemlich wahrscheinliche Zugabe zu kurz), nicht durch Verspätungen verursacht, sondern durch Sänger Jarkkos Grippe. Das fand ich aber erst später heraus, denn auf der Bühne ließ sich Jarkko seine langsam versagende Stimme nicht anmerken – Kompliment! Daher trotzdem eine voll gelungene Live-Präsentation der neuen CD, ich freu mich schon auf den nächsten Gig.

https://www.facebook.com/VforVIOLENCE
https://www.facebook.com/Hexdriveband
https://www.facebook.com/loistavapolku
https://www.facebook.com/DeadSoulsGathering

 

Klaudia Weber

Klaudia Weber

Rücksichts- und gnadenlose Diktatorin, kniet vor mir!
Anders gesagt: Chefredakteurin, Übersetzerin, Webseiten- und Anzeigenverwaltung, also „Mädchen für alles“ – – –
Schwerstens abhängig von Büchern (so ziemlich alles zwischen Herr der Ringe und Quantenphysik) und Musik, besonders von Metal finnischer Prägung. Weiters Malen, Zeichnen, Film, Theater… also könnt ihr mit einer vielseitigen Website rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.