Maze Runner: Die Auserwählten in der Brandwüste von James Dashner

Diese Review bezieht sich auf das Hörbuch „Maze Runner: Die Auserwählten in der Brandwüste“ von James Dashner.
Verlag: Silberfisch | Umfang: Ungekürzte Lesung der Filmausgabe, 2 Mp3-CDs mit 659:00 Minuten Spielzeit | Art: Hörbuch | Veröffentlichung: 28.08.2015
Gelesen von David Nathan

Klappentext: Sie haben einen Ausweg aus dem tödlichen Labyrinth gefunden und geglaubt, damit wäre alles vorbei. Dass sie frei sein werden und nie mehr um ihr Leben rennen müssen. Doch auf Thomas und seine Freunde wartet das Grauen: sengende Hitze, verbranntes Land und Menschen, die von einem tödlichen Virus befallen sind. Und die undurchsichtigen Schöpfer halten noch immer die Fäden in der Hand. Damit steht den Jungen die nächste Prüfung bevor. Sie müssen innerhalb von zwei Wochen die Brandwüste durchqueren, sonst sind sie verloren. Und dabei wird ihnen alles abverlangt, sogar ihre Menschlichkeit. Doch dazu ist Thomas nicht bereit.

Zum (Hör-)Buch: Ich muss gestehen, dass ich zu denjenigen gehöre, die erst den Film gesehen haben und sich dann in diesem Fall das Audiobuch zur Gemüte gezogen haben. Wer den Film mochte, wird die Audiobuchversion lieben. David Nathan ermöglicht durch seinen Erzählstil den Charakteren mehr Tiefe als es im Film möglich war und entführt den Leser/Hörer völlig in die unwirkliche apokalyptische Welt des zweiten Teils der Maze Runner-Reihe. Das Hörbuch erlaubt dem Leser/Hörer mehr eigene Fantasy als der Film und ist daher die bessere Wahl. Die Geschichte ansich ist ein recht blutrünstiges Märchen, dass ebenso spannend, wie vielschichtig ist.

Fazit: Die Erzählstimme von David Nathan gibt der Geschichte den letzten Schliff und macht Maze Runner zum Erlebnis.

Contributors

Samira Alinto

Samira Alinto

Reportagen, Reviews, Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.