Evergreen Terrace: Vorsicht, Wolfbiker!

Die Veröffentlichung von „Wolfbiker“, dem fünften Studioalbum der Hardcore-Formation „Evergreen Terrace“ aus Jacksonville, Florida, wird in der Szene sicherlich Aufmerksamkeit erregen. So erklärte sich Gitarrist Josh James bereit, schnell noch ein paar Fragen zu beantworten, bevor es dann wieder zurück ins heimelige Nest und in die Arme seiner ihn sehnsüchtig erwartenden Freundin geht.

Hey, wie geht´s?
Müde und sonnenverbrannt.

Euer neues Album “Wolfbiker” wurde gerade veröffentlicht. Was ist das für ein Gefühl? Seid ihr glücklich darüber?
Es ist richtig toll. Wir sind total glücklich, dass es veröffentlicht wird. Es ist definitiv unser bisher bestes Album. Ich bin total gespannt, was es für ein Feedback gibt.

Wo habt ihr das Album aufgenommen? Hat es Spaß gemacht oder war es eher harte Arbeit?
Wir haben es in den Vision Sound Studios (Red Jump Suit Apparatus) in Florida aufgenommen; gemischt und gemastert wurde es im Blasting Room in Fort Collins, Colorado (NOFX, Lagwagon, Propagandhi, Comeback Kid, Rise Against). Es ist immer ein Spaß ins Studio zu gehen, um neue Songs aufzunehmen. Ich denke, wenn man dann im Studio ist, hört man erst wie´s klingt und wie man selbst spielt, aber diesmal haben wir auch härter als jemals zuvor an den Aufnahmen gearbeitet. Es gab jede Menge Probleme, aber ich denke am Ende haben wir sie so gut wir konnten gemeistert und die Platte klingt großartig.

Vielleicht kannst du jetzt zum hunderttausendsten Male noch einmal erklären, was ein Wolfbiker ist?
Haha, yeah, ich glaub, das wurde ich jetzt schon ungefähr 1 Million mal gefragt. Kauft die Platte, lest die Lyrics und hoffentlich habt ihr dann ne ungefähre Vorstellung, was ein Wolfbiker ist.

Wer schreibt die Lyrics und wer die Musik?
Drew und Craig schreiben den Großteil der Lyrics, es gibt auch ein paar Songs, die Jason und ich geschrieben haben. Was die Musik betrifft, so sind es Kyle, Craig und ich. Aber alle bringen was in die Songs ein, auf ihre eigene, besondere Weise.

Als ich mir die Platte angehört hab, kurz nach dem Aufstehen am Morgen, hat das meinen Tag erst so richtig ins Rollen gebracht. Wollt ihr das mit eurer Musik erreichen?
Ich hab unsere Musik nie als Arschtritt für den Tag gesehen, aber klingt gut.

Die Musik hat mich auch nen bißchen an Every Time I Die erinnert… Denkst du, ihr habt musikalisch viel gemeinsam?
Ha, nicht wirklich. Die Jungs sind richtige Musiker.

Ihr habt vor kurzem auch euer Plattenlabel gewechselt und seid jetzt auf Metal Blade. So weit ich es gehört hab, war die Trennung nicht ganz freundschaftlich. Was war passiert?
Sagen wir mal so, wir und Eulogy hatten nicht mehr die gleichen Interessen.

Vor ein paar Jahren habt ihr nen Album aufgenommen, auf dem ihr die Bands, die euch beeinflusst haben, gecovert habt. Wie sieht´s mit peinlichen Lieblingsliedern aus, welche würdet ihr gern covern?
Ich würd supergern nen Queen Song covern. Sie sind bei weitem meine liebste Rockband.

Euren Bandnamen entnehmt ihr ja der Heimadresse von den Simpsons. Was ist dein Lieblings-Simpsons-zitat?
„Don´t you hate pants!?”

Viele Bands sind schon in der Serie aufgetreten, würdet ihr da auch gern mitmachen? Wie könnte die Handlung dann aussehen?
Oh, verdammt, das ist ne großartige Frage! Wir würden gern in einer Episode mitspielen. Ich denke, die Story sollt so was beinhalten wie Homer steigt in die Band ein und dann gehen wir auf Tour, haha.

Zurück zur Musik. Wie sind eure Liveshows so? Gibt´s ein paar peinliche Tourmomente?
Wir haben uns immer ne Menge Mühe gegeben, den Leute, die uns sehen wollen, ne gute Show zu bieten. Ich meine damit nicht bunte Lichter und riesige Bilder überall, aber Energie. Ich denke, es gibt ein gewisses Element an Spaß, wenn wir spielen und dem kannst du nicht entkommen, wenn du dabei bist. Wir haben ne Menge an Tourstories. Einmal wurde Kyle fast verhaftet, als er auf die Straße geschissen hatte, haha. Es würde ne Stunde dauern, die ganze Geschichte zu tippen.

Was hält die Zukunft für dich bereit?
Eine lange Fahrt zum Haus meiner Freundin und dann ein bisschen schmusen.

Danke für´s Interview!
Kein Problem, danke auch!

Photos: Evergreen Terrace

Kathleen Gransalke

Kathleen Gransalke

Redakteurin für Reviews - Übersetzungen, Reportagen, Fotos - - - Favorisierte Musikrichtungen? - Punk, Rock, Death Metal, Mathcore - - - Favorisierte Bands? - Coheed & Cambria, Black Dahlia Murder, Dillinger Escape Plan, Mastodon